Seiteninhalt

Kommunalwahl 2020

Beantragung von Briefwahlunterlagen

Am Sonntag, den 15. März, finden in Bayern die Kommunalwahlen 2020 statt. Ab Montag, den 10. Februar, ist das Online-Portal zur Beantragung der Briefwahlunterlagen freigeschalten. Die Wahlbenachrichtigungsbriefe werden zwischen dem 10. und 23.02. verschickt.

Zur Beantragung der Briefwahlunterlagen benötigen Sie Ihren Wahlbenachrichtigungsbrief. Dieser wurde bzw. wird Ihnen im Rahmen der Vorbereitung der Wahl von Ihrer Gemeinde zugestellt (zw. 10.02. und 23.02.). Diese Benachrichtigung ist für die weitere Bearbeitung erforderlich, da bestimmte Daten zur Identifikation Ihrer Person im Wahlamt der Gemeinde benötigt werden! Falls Sie keinen Wahlbenachrichtigungsbrief erhalten haben, wenden Sie sich bitte direkt an das Wahlamt Ihrer Gemeinde.

Hinweis:

Die Beantragung eines Wahlscheins mit Briefzustellung ist möglich in der Zeit vom 10.02.2020 07:00 Uhr bis 10.03.2020 23:00 Uhr.

Wir möchten Sie weiterhin darauf hinweisen, dass es aktuell beim Versand der Briefwahlunterlagen zu Verzögerungen kommen kann. Leider konnten uns aufgrund von Schwierigkeiten mit der Druckerei von Seiten des Landkreises noch keine Stimmzettel geliefert werden. Sobald wir die genannten Stimmzettel vom Landratsamt erhalten, können die von Ihnen beantragten Briefwahlunterlagen entsprechend an Sie weitergeschickt werden. Wir bitten um Verständnis.

Beantragung:

  • Option 1 - Online-Antrag: Mit diesem Antrag können Sie jederzeit rund um die Uhr die Briefwahlunterlagen beantragen (ab 10.02., 7:00 Uhr). Hier gelangen Sie zur Online-Plattform.
  • Option 2 - Persönliche Beantragung: Sie können Ihre Briefwahlunterlagen während unserer Sprechzeiten persönlich im Einwohnermeldeamt beantragen.