Seiteninhalt

Über die Gemeindegrenze hinaus

Verband Pflegehilfe

Mit Blick auf den demographischen Wandel in Deutschland ist eine Erweiterung des örtlichen Angebots auch für Wackersdorf attraktiv: So umfasst unsere kostenlose und unverbindliche Beratung zahlreiche Themen rund um Pflege und Mobilität im Alter. Dazu gehören insbesondere:

  • Pflege und Betreuung zu Hause
  • Elektromobile und Scooter
  • Treppenlifte und Mobilitätslösungen
  • Barrierefreie Dusche & Wannen

Nähere Informationen hier

Sommerurlaub genießen mit der BayernTourNatur

Ob Bergwanderung, Moorführung, Waldbegehung, Wiesensafari oder Bootstour - wer Besonderes erleben will, muss nicht weit reisen. Denn Bayerns Naturräume bieten erstklassige Ziele für Urlauber aus Nah und Fern. Das Magazin und viele Artikel können Sie hier kostenlos anfordern. 

Zukunftspreis des Landkreises - Kategorie Kultur

Der Verein "Partner für den Landkreis Schwandorf" verleiht den Zukunftspreis 2018 im Bereich Kultur. Es werden 3 gleichwertige Preise vergeben. Die Preisträger erhalten jeweils 1000 € Preisgeld und eine hochwertige Bronzeskulptur, kreiert vom Künstler Paul Schinner aus Nabburg.

Preisträger

Preisträger können alle Kurturschaffenden in den Bereichen

- darstellende Kunst (Theater, Schauspiel, Kleinkunst)
- Musik (Interpretation und Komposition)
- Bildende Kunst (Malerei, Bildhauerei, Grafik, Fotografie, Kunst am Bau, Medienkunst)
- Literatur
- Heimat- und Denkmalpflege

sein, die ihren Lebensmittelpunkt im Landkreis Schwandorf haben.

Die Jury

eine hochkarätige Jury wählt unter den Bewerbern die Preisträger aus. Die Jurymitglieder 2018:

Altlandrat Volker Liedtke, Oberpfälzer Kulturbund
Dr. Margit Berwing-Wittl, Oberpfälzer Volkskundemuseum Burglengenfeld
Andrea Lamest, Oberpfälzer Künstlerhaus Schwandorf
Josef Ferstl, Nordbayerischer Musikbund
Dr. Bärbel Kleindorfer-Marx, Kulturreferat des Landkreises Cham
Dr. h.c. Sissy Thammer, Festival Junger Künstler Bayreuth
Alois Hagl, erster Vorsitzender "Partner für den Landkreis Schwandorf"

Auswahlkriterien 

Bei der Verleihung des Preises kommt es auf besondere Leistungen an, die sich positiv auf die Ausstrahlung des Landkreises Schwandorf und seiner Bürgerinnen und Bürger auswirken. Bewerber können Persönlichkeiten oder Einrichtungen sein, die mit ihrem Werk Botschafter für den Landkreis Schwandorf sind oder sich um die Kultur des Landkreises verdient gemacht haben. Ebenso können Projekte und Werke ausgezeichnet werden, die den Landkreis Schwandorf als Kulturregion stärken und voranbringen. Bewertet werden insbesondere:

- Förderung und Integration der Jugend
- Netzwerkcharakter
- Innovation                                     
- Grenzüberschreitender Charakter
- Wirkung auf das intellektuelle, soziale und kulturelle Leben im Landkreis
- Preise/Auszeichnungen
- Beitrag zu Image und Bekanntheitsgrad des Landkreises

Die Preisverleihung findet im Rahmen einer festlichen Gala im November statt.

Bewerbung

Die Bewerbung kann durch Eigenbewerbung oder Nominierung erfolgen. 
Einsendeschluss ist der 30. September 2018.

Bewerbungsunterlagen

Bei Rückfragen stehen die Organisatoren unter Telefon 09431/471 - 139 zu Verfügung.