Seiteninhalt

Kindergarten Villa Kunterbunt in Heselbach

Der 2004 eröffnete Kindergarten Villa Kunterbunt in Heselbach ist genauso wie der Kindergarten Regenbogen in Wackersdorf in der Trägerschaft der Gemeinde Wackersdorf.

Corona: Informationen für Eltern

ElternBrief vom 09. November 2020

Eingeschränkter Betrieb in Kitas - Information des Landratsamts

Nach der Erstmitteilung des Landratsamts vom 06.11.2020 folgten am 09.11.2020 um 16:06 Uhr detaillierte Informationen zum "Eingeschränkten Betrieb" in den Kindergärten und -krippen im gesamten Landkreis. Es folgt das Informationsschreiben der Kindertagesstätten in Wackersdorf und Heselbach [09.11.2020; 17:52 Uhr]. 

Ab Dienstag, den 10.11.2020 gilt nach Anordnung des Landrastamtes „eingeschränkter Betrieb“ in unseren Kindergärten und -krippen. Die Gruppen in allen Einrichtungen, also auch in der Wackersdorfer Kindertagesstätte Regenbogen und der Heselbacher Villa Kunterbunt, sollen so klein wie möglich gehalten werden. Was heißt das in für Sie als Eltern? Betreuen Sie Ihr Kind bzw. Ihre Kinder soweit wie möglich zuhause. Selbst eine tageweise Reduzierung führt zu kleineren Gruppen. Ist es für Sie nicht möglich, die Betreuung zuhause zu gewährleisten, kann Ihr Kind die Einrichtung weiter wie gewohnt besuchen. Die Hygienevorschriften werden hier weiterhin strikt eingehalten, die Kinder werden in festen Gruppen betreut und unser Personal trägt Mund-Nasenschutz. Uns ist selbstverständlich bewusst, dass die Betreuung zuhause in den wenigsten Fällen von heute auf morgen umsetzbar ist. Hier geht es um eine mittelfristige und vernünftige Reduzierung der Gruppengrößen Wir bitten Sie daher nochmal eindringlich: Auch wenn der Betrieb in unseren Kitas am 10.11. wie gewohnt weiterläuft, prüfen Sie, inwieweit Ihr Kind mittelfristig zuhause betreut werden kann. Grundlage für diese Maßnahme ist die ab morgen [10.11.] geltende 3. Stufe des „Rahmen-Hygieneplans Corona für die Kindertagesbetreuung und Heilpädagogische Tagesstätten“ der Allgemeinverfügung des Landratsamtes Schwandorf vom 06.11.2020. Mit Blick in die nahe Zukunft ist nicht auszuschließen, dass das weitere Infektionsgeschehen zu weiteren Einschränkungen des Betreuungsangebotes führt.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung!


Elternbrief vom 27. Oktober 2020

Liebe Eltern,

heute haben wir neue Informationen vom Landratsamt erhalten, die die notwendigen Maßnahmen bezüglich der Corona-Pandemie beinhalten. Dazu  schreibt Fr. Glötzl vom Kreisjugendamt, Fachberatung KITA- Fachaufsicht:

 

"Sehr geehrte Leitungen,

anbei das gestern veröffentlichte Amtsblatt für den Landkreis Schwandorf. Die Allgemeinverfügung beinhaltet in Punkt 2 die über die bestehenden Verpflichtungen hinausgehende Anordnungen für die Kindertagesstätten:

-Beschäftigte werden verpflichtet, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen

-Es sind feste Gruppen zu bilden

-Offene oder teiloffene Konzepte dürfen nicht mehr umgesetzt werden.

Die Allgemeinverfügung tritt ab heute (26.10.2020) in Kraft.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Fallzahlen nicht automatisch dazu führen, dass eine bestimmte Stufe eintritt, diese sind lediglich Anlass für die örtlichen Gesundheitsämter zu prüfen, ob und ggf. welche Maßnahmen notwendig sind, ob Einschränkungen den gesamten Landkreis betreffen oder regional eingesetzt werden müssen."

Die oben genannten Maßnahmen setzen wir bereits seit gestern um. Natürlich müssen wir die weitere Entwicklung des Infektionsgeschehens beobachten und  ggf. neue Weisungen  des Landratsamtes/Gesundheitsamtes abwarten.

Elternbeirat 2020 / 2021

Gruppenorganisation

Kindergarten

Derzeit drei Vormittagsgruppen.

Von 12:30 Uhr – 16:00 Uhr werden die Kinder gruppenübergreifend betreut.

Kinderkrippe

Eine Ganztagsgruppe bis 16:00 Uhr und eine Halbtagsgruppe bis 13:30 Uhr.

Öffnungszeiten

Der Kindergarten und die Kinderkrippe sind von 07:00 Uhr bis 16:00 Uhr geöffnet. Der Frühdienst von 07:00 Uhr bis 07:30 Uhr wird gruppenübergreifend angeboten und kann kostenpflichtig dazu gebucht werden.

Buchungszeiten Kindergarten

  • 07:30 Uhr bis 12:30 Uhr oder
  • 07:30 Uhr bis 13:30 Uhr
  • 07:30 Uhr bis 14:30 Uhr
  • 07:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Buchungszeiten Kinderkrippe

  • 07:30 Uhr bis 12:30 Uhr oder
  • 07:30 Uhr bis 13:30 Uhr
  • 07:30 Uhr bis 14:30 Uhr
  • 07:30 Uhr bis 16:00 Uhr

In der Kinderkrippe ist eine tageweise Buchung möglich (2 Tage / 3 Tage / 5 Tage), mindestens aber 4 bzw. 5 Stunden pro Tag.

Bring- und Abholzeiten

Bringzeiten

Die Kernzeit ist von 08:15 Uhr bis 12:15 Uhr. In dieser Zeit sollten alle Kinder anwesend sein. Außerhalb der Öffnungszeiten findet keine Aufsicht statt.

Abholzeiten

Die Kinder können jeweils in den letzten 15 Minuten vor Ende der Buchungszeit abgeholt werden.

Ferienordnung 2021

Mit Kindergartenbeginn im Herbst wird in Abstimmung mit dem Elternbeirat eine Ferienordnung erstellt.

Grundsätzlich gilt die Ferienordnung für alle Kindergarten- und Krippenkinder. Sollten jedoch wichtige Gründe den Besuch der Kinder in der Einrichtung notwendig machen, so kann die dafür eingerichtete Feriengruppe nach vorheriger Anmeldung genutzt werden.

Hier finden Sie die Ferienordnung des Kindergarten Kindergarten Villa Kunterbunt:

Elternbeitrag

Kindergarten

Kinderkrippe

bis 5 Stunden: 40,00 €

 6-10 Wochenstunden: 36,00 €

bis 6 Stunden: 50,00 €

11-15 Wochenstunden: 52,00 €

bis 7 Stunden: 60,00 €

16-20 Wochenstunden: 68,00 €

bis 8 Stunden: 70,00 €

21-25 Wochenstunden: 82,00 €

bis 9 Stunden: 80,00 €

26-30 Wochenstunden: 100,00 €

 

31-35 Wochenstunden: 116,00 €

 

36-40 Wochenstunden: 132,00 €

 

41-45 Wochenstunden: 148,00 €

Dazu kommen Spiel-, Getränke- und Portfoliogebühr:

bis 5 Stunden: 7,50 €

bis 7 Stunden: 8,50 €

bis 10 Stunden: 9,50 €

 

Der Elternbeitrag ist in 11 Monaten zu entrichten, der August ist beitragsfrei.

Für Geschwister wird eine Ermäßigung von 5 % des Grundbeitrags ab dem zweiten Kind in der Einrichtung gewährt.

Der Monatsbeitrag wird bei allen Beitragspflichtigen wegen der Abrechnung des Mittagessens erst Mitte des Folgemonats abgebucht.

Der Kindergartenbeitrag wird staatlich mit 100 € monatlich bezuschusst. Der Krippenbesuch wird ebenfalls staatllich mit 100 € bezuschusst, ist einkommensabhängig und muss von den Eltern beantragt werden.

Essen und Getränke

Mittagessen

Das Mittagessen kostet im 3,25 € pro Essen und wird von der Menüservice Regensburg täglich frisch geliefert. Ab einer Buchungszeit bis 13:30 Uhr kann das Mittagessen, auch tageweise, dazu gebucht werden, mindestens aber für zwei Tage.

Brotzeit

Bei der gemeinsamen Brotzeit essen die Kinder selbst mitgebrachte Speisen. Dabei legen wir Wert auf eine gesunde Brotzeit ohne Süßigkeiten, Kuchen oder Plätzchen.

Getränke

Wir bieten täglich Mineralwasser, Früchte- bzw. Kräutertee, Saftschorle und zusätzlich einmal wöchentlich Milch an.

Besonderes im Kindergarten: Wir kochen und/oder backen gemeinsam mit den Kindern zu verschiedenen Anlässen oder Themen (z. B. Erntedankfest). Wir bieten täglich einen Obst- Käse- und Gemüseteller zum Naschen an.

Personal

Leitung

Unsere Einrichtung wird von einer für die Leitungsaufgaben freigestellten Erzieherin geführt. Um den wichtigen Bezug zu den Kindern aufrecht zu erhalten, ist auch die Leitung in den pädagogischen Alltag integriert.

Kindergarten

In jeder Gruppe sind eine Erzieherin und eine Kinderpflegerin für die Bildung und Betreuung der Kinder verantwortlich. Gruppenübergreifend sind eine weitere Erzieherin tätig.

Kinderkrippe

Hier sind in jeder Gruppe eine Kindheitspädagogin, B.A. bzw. eine Erzieherin und zwei Kinderpflegerinnen eingesetzt. Die wöchentliche Arbeitszeit des pädagogischen Personals des Kinderhauses variiert zwischen 6 Stunden und 40 Stunden. Darin enthalten ist auch die Verfügungszeit, die für Vor- und Nachbereitung, Teambesprechungen und Elterngespräche genutzt wird.

Praktikanten

Unserem Träger ist daran gelegen, auch Ausbildungsplätze zur Verfügung zu stellen. Deshalb bieten wir Erzieher/innen, Kinderpflegern/innen oder FOS-Praktikanten/innen die Möglichkeit, den praktischen Teil ihrer Ausbildung in unserer Einrichtung abzuleisten. Schülerinnen aus verschiedenen Schulen können bei uns ihr Betriebspraktikum absolvieren.

Zusätzliches Personal

Die Ausgabe des Mittagessens übernehmen zwei Küchenkräfte. Für die Pflege des Hauses ist eine Reinigungsfachkraft angestellt. Die Instandhaltung des Gartens, Kehr- und Winterdienst, anfallende Wartungs- und Reparaturarbeiten sowohl der Räumlichkeiten als auch der Spielmaterialien übernehmen die Mitarbeiter des Wackersdorfer Bauhofs. Außerdem unterstützen sie uns bereitwillig bei diversen Aktivitäten des Kinderhauses.

Raumkonzept

Kindergarten

  • Zwei Gruppenräume für jeweils 25 Kinder mit verschiedenen Spielbereichen und angegliederten Abstellräumen
  • Kreativraum zum freien Gestalten
  • Bücher- und Sinnesraum
  • Lern- und Forscherraum
  • Mehrzweckraum mit Lager zum Turnen und zum Musik erleben
  • Gang mit Spielbereichen
  • WC-Anlagen für Kinder und Erwachsene
  • Kindergarderobe
  • Büro
  • Speiseraum mit Küche und Speisekammer im Krippengebäude
  • Eingangsbereich mit Elternwartehalle
  • Lagerräume

Kinderkrippe

  • Zwei Gruppenräume für jeweils 12 Kinder mit dazugehörigen Speise-, Wickel-, Ruhe- und Abstellräumen
  • Kindergarderobe mit Spielbereich
  • Eingangsbereich mit Elternwartezone
  • Personalraum
  • WC-Anlage für Erwachsene
  • Putzraum
  • Lagerraum

Kellergeschoss (Kindergarten):

  • Technik- und Lagerräume

Obergeschoss (Kindergarten):

  • Seit Ende 2018: Zwei Gruppenräume für 20 Kinder und ein Intensivraum ("Lernwelt" für Vorschulkinder)
  • Sanitäranlagen
  • Lagerräume

Außenanlagen

Der Garten für die Kindergartenkinder ist ausgestattet mit:

  • Fahrstraße für Fahrzeuge aller Art
  • Sandkasten mit Abdeckung, die gleichzeitig als Sonnenschutz dient
  • Matschbereich mit Wasserspiel
  • Vogelnestschaukel
  • Zwei Federwippen
  • Großem Klettergerüst mit Hangelleiter und Wackelbrücke
  • Zweistufenreck
  • Balancierpalisaden
  • Hügel mit großer Hangrutsche und einer Schlittenbahn
  • Weidentunnel mit Weidentipi
  • Fühlpfad
  • Feuchtbiotop
  • Zwei Hochbeeten, Beerensträuchern und Obstbäumen
  • Großer Freifläche für Ball- und Laufspiele
  • Gartenhaus als Holzwerkraum
  • Lagerraum zum Aufbewahren der Gartenspielsachen

Der Garten für die Krippenkinder ist ausgestattet mit:

  • Großer Terrasse mit Markise, die teilweise als Fahrbahn genutzt wird
  • Sandkasten mit Abdeckung, die gleichzeitig als Sonnenschutz dient
  • Vogelnestschaukel
  • Spielgerät zum Klettern, Kriechen und Rutschen
  • Rasenspielfläche mit kleinem Hügel
  • Lagerraum zum Aufbewahren der Gartenspielsachen

Der Krippengarten ist durch eine Buchenhecke vom Gartenbereich des Kindergartens abgetrennt und mit einer Gartentür versehen, so dass die älteren Krippenkinder die Kindergartenkinder auch im Garten besuchen können.

Anmeldung Kindergarten- / Krippenjahr 2021 / 2022

Über die nachfolgenden Anmeldeformulare könnten Sie Ihr Kind für das kommende Kindergarten- / oder Krippenjahr im Kinderhaus Villa Kunterbunt in Heselbach anmelden! Eine Anmeldung ist bis Ende März 2021 möglich.

Bitte lassen Sie das ausgefüllte sowie unterschriebene Anmeldeformular der Kinderhausleiterin Marianne Knauer per Mail oder per Post (Kontakt siehe Menüleiste rechts bzw. in der mobilen Ansicht unterhalb des Textes) zukommen. Um weitere Details bezüglich der Anmeldung zu klären wird dann ein persönliches Anmeldegespräch vereinbart.

Sollten Fragen auftauchen, steht Ihnen die Kinderhausleiterin Marianne Knauer selbstverständlich auch vorab gerne telefonisch unter der 0 94 31 / 75 55 - 600 zur Verfügung!