Seiteninhalt

Johanniter Kinderhaus

Das Johanniter-Kinderhaus in Wackersdorf wurde am 24. November 2020 eröffnet und ist eine 2-gruppige Einrichtung (eine altersgemischte Gruppe und eine Kindergartengruppe). In der altersgemischten Gruppe können maximal 20 Kinder im Alter von ein bis vier Jahren betreut werden, die Kindergartengruppe bietet Platz für bis zu 25 Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren. Im Johanniter-Kinderhaus können auch Kinder mit Behinderung bzw. besonderem Förderbedarf betreut werden.

Was uns ausmacht

Eingewöhnungszeit

Wir legen besonderen Wert auf eine positive und gezielte Gestaltung des Übergangs. Deshalb ist die Beteiligung der Eltern am Eingewöhnungsprozess ihrer Kinder ein fester Bestandteil in unserer pädagogischen Arbeit. In unserer Einrichtung orientieren wir uns an dem „Berliner Eingewöhnungsmodell“. Jedoch gestalten wir im Austausch mit den Familien die Eingewöhnung individuell für jedes Kind. Im Mittelpunkt stehen aber in jedem Fall das Wohl des Kindes und eine möglichst stressfreie und sensible Eingewöhnung in die sich verändernden Lebensumstände.

Wir versuchen, die Kinder auch beim Übertritt von der Kinderkrippe in den Kindergarten zu unterstützen. Durch den geregelten Tagesablauf in der Einrichtung kennen die Kinder die Abläufe in einer Kindertagesstätte, sodass sie der neue Alltag nicht zu sehr verunsichert. Sie profitieren bei diesem Wechsel von den bekannten Strukturen, die sie die letzten Jahre in der Kinderkrippe kennen gelernt haben.

Portfolio

Das Portfolio ist eine kompetenzorientierte Form der Entwicklungsdokumentation. Durch den wertschätzenden Fokus auf das Kind und seine individuellen Kompetenzen, gewinnt es ein positives Selbstkonzept. Es lernt sich selbst und seine Grenzen kennen und kann sich so immer wieder neue Ziele für seine Entwicklung setzen.

Inklusion

Unter Inklusion verstehen wir ein Zusammenleben und Zusammenlernen von gleichwertigen Partnern. Uns ist wichtig, dass jedes Kind Entwicklungsschritte in seinem eigenen Tempo und Rhythmus vollziehen kann. Kindern mit besonderem Förderbedarf schulden wir hier besondere Aufmerksamkeit.

Unser Leitbild

Die pädagogische Arbeit und das Miteinander sind geprägt von unserem christlichen Leitbild.

Kinder erleben bei uns:

  • Wertschätzung
    Wir nehmen Kinder als einzigartige Persönlichkeiten an, die ihre individuellen Bedürfnisse und Fähigkeiten in die Gemeinschaft einbringen.
  • Freude am Lernen
    Bildung ist mehr als Wissen, denn im Mittelpunkt der kindlichen Entwicklung stehen Neugier, kreativer Umgang mit Herausforderungen, Freude am Lernen und Kontakt mit der Umwelt.
  • Geborgenheit und Sicherheit
    Wir schaffen Geborgenheit und Sicherheit durch verlässliche und beständige Bezugspersonen und bieten immer neue Anregungen und Herausforderungen.
  • Gemeinschaft und Kooperation
    Die Kinder sollen lernen aufeinander zuzugehen, gemeinsam Ideen zu entwickeln und Konflikte eigenständig zu lösen; sie sollen lernen, wie kooperatives Verhalten zum Erfolg führt.
  • Große Vielfalt
    Kinder erleben eine ganzheitliche Pädagogik, die stark macht. Sie lernen die eigene und andere Kulturen kennen und erwerben unterschiedliche Kompetenzen.
  • Christliche Werte
    Gemeinsam mit den Kindern suchen wir nach Antworten und Lösungen auf ihre Sinnfragen. Dabei beziehen wir ihre unterschiedlichen religiösen Erfahrungen mit ein.

Öffnungszeiten und Schließtage

Unser Kinderhaus ist werktags von 07:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet.

Schließtage

Im Interesse aller berufstätigen Erziehungsberechtigten bemühen wir uns, die tatsächlichen Schließungszeiten (Ferien) möglichst gering zu halten. Die Anzahl der Schließtage beträgt pro Jahr nicht mehr als 30 Tage.

Kosten

Beiträge für die Kinderkrippe

Stunden/Tag                  Kosten

2 - 3 Stunden                55,00 €

3 - 4 Stunden                70,00 €

4 - 5 Stunden                85,00 €

5 - 6 Stunden                100,00 €

6 - 7 Stunden                115,00 €

7 - 8 Stunden                130,00 €

8 - 9 Stunden                145,00 €

9 - 10 Stunden              160,00 €

10 - 11 Stunden             175,00 €

Beiträge für den Kindergarten

Stunden/Tag                  Kosten

3 - 4 Stunden                35,00 €

4 - 5 Stunden                45,00 €

5 - 6 Stunden                55,00 €

6 - 7 Stunden                65,00 €

7 - 8 Stunden                75,00 €

8 - 9 Stunden                85,00 €

9 - 10 Stunden              95,00 €

Für das Mittagessen wird eine Pauschale, abhängig von der Nutzung, erhoben.

So können Sie Ihr Kind anmelden

Anmeldungen können ganzjährig getätigt werden. Zunächst erfolgt ein Anmeldegespräch zwischen den Erziehungsberechtigten mit Kind und der Leitung. Bei Aufnahme eines Kindergarten- oder Krippenkindes indes folgt nach dem Anmeldegespräch ein Erstgespräch mit der Leitung. Hierbei werden die Eltern über die Eingewöhnung des Kindes informiert und offene Fragen beantwortet. Telefonische Anmeldungen sind nicht möglich. Anmeldungen während des laufenden Bildungsjahres sind natürlich möglich (Wohnungswechsel, familiäre Krisensituation, etc.). Kinder, die aufgrund mangelnder Plätze nicht aufgenommen werden können, werden, sofern die Eltern dies wünschen, auf eine Warteliste gesetzt. Sollte während des laufenden Bildungsjahres ein Platz frei werden, so besteht dann die Möglichkeit des Nachrückens. Die Aufnahme in unsere Einrichtung erfolgt nach Maßgabe der verfügbaren Plätze.
Sind nicht genügend freie Plätze verfügbar, wird die Auswahl nach folgenden Kriterien vorgenommen, wobei die Reihenfolge der Auflistung keine Aussage über die Dringlichkeit macht. Durch den Rechtsanspruch SGB V111§24, welcher ab 01.08.2013 in Kraft getreten ist, werden Kinder im Alter von 1 Jahr, bei freiem Platz bevorzugt aufgenommen. Sind nicht genügend freie Plätze verfügbar, wird die Auswahl nach folgenden Kriterien vorgenommen, wobei die Reihenfolge der Auflistung keine Aussage über die Dringlichkeit macht.

  • Alter des Kindes
  • Geschwisterkinder
  • Alleinerziehende
  • soziale Notlage
  • Berufstätigkeit der Eltern

Gerne können Sie uns eine Anmeldung für Ihr Kind zukommen lassen. Die Platzvergabe für das kommende Bildungsjahr wird in der Regel im Frühjahr (März) des gleichen Jahres stattfinden. Über eine Zu- oder Absage werden Sie in dem Zeitraum benachrichtigt. 

Bitte senden Sie den ausgefüllten, unverbindlichen Anmeldebogen an unser zurück:

Ausstattung und Räume

Jeder Raum ist kindgerecht und individuell eingerichtet und in verschiedene Bildungsbereiche unterteilt. Somit bietet der Raum Möglichkeiten für selbstbildende Gruppen im Freispiel und eine Atmosphäre der Geborgenheit durch Rückzugsmöglichkeiten.

Für jede Gruppe gibt es einen Gruppen- und Nebenraum, außerdem Flurbereiche mit Garderoben, die ebenfalls von den Kindern bespielt werden können. Dazu Lagerräume, einen Bewegungsraum, Sanitärräume, Büro und Personalraum.

Die Außenanlage ist in einen Krippenbereich und einem Bereich für die älteren Kinder aufgeteilt. Selbstverständlich „besuchen“ wir uns aber gegenseitig. Jeder Bereich bietet durch den großzügigen Platz und die verschiedenen Spielgeräte viele Möglichkeiten zur Bewegung im Freien.