Seiteninhalt

Vorlesestunde am 3.6.: "Die kleine Schusselhexe"

Jeden ersten Freitag im Monat findet in der Wackersdorfer Bücherei eine Vorlesestunde statt. Dieses Mal hat Christina Kostka das Kamishibai-Bilderbuch "Die kleine Schusselhexe" im Gepäck

Die kleine Schusselhexe kann sich Zaubersprüche einfach nicht merken. Aus Versehen hat sie einen blauen Hasen statt eines schwarzen Rabens gezaubert. Und auch ihr Hexenhäuschen ist krumm und schief geraten. Von den älteren Hexen wird sie deshalb ausgelacht. Aber der kleinen Schusselhexe macht das nichts aus. Ihr gefällt, was sie gezaubert hat. Als eines Tages ein Riese die Hexen bedroht und den Hexenwald zerstören will, hat sie eine Idee... Das Bilderbuch zeigt kindgerecht auf, dass es völlig in Ordnung ist, Fehler zu machen. Und wie wichtig Lachen ist.

Im Anschluss an das Bilderbuchtheater werden neue Bilderbücher aus dem Bestand der Bücherei vorgestellt. Die Vorlesestunde findet am Freitag, dem 3. Juni, um 15 Uhr in der Bücherei im Mehrgenerationenhaus Wackersdorf statt und dauert etwa eine dreiviertel Stunde. Die kostenlose Veranstaltung wird für alle Kinder von drei bis acht Jahren empfohlen. Um telefonische Voranmeldung unter 09431/3851-673 wird gebeten.