Seiteninhalt

Spitzenstandort Wackersdorf - Wirtschaftsförderung

Aufgaben und Ziele der Wirtschaftsförderung in Wackersdorf

Die Wirtschaftsförderung in Wackersdorf versteht sich als Schnittstelle zwischen Wirtschaft, Verwaltung und Politik. Alle Aktivitäten sind letztlich auf die Stärkung des Wirtschaftsstandortes Wackersdorf und die weitere Verbesserung der Lebens-, Wohn- und Arbeitsbedingungen in der Gemeinde ausgerichtet. Im Mittelpunkt der Arbeit der Wirtschaftsförderung stehen alle Aufgaben und Dienstleistungen rund um die Themen Wirtschaftsstandortpflege,- entwicklung und –erweiterung und Ansiedlung.

Unternehmensbetreuung durch einheitlichen Ansprechpartner

Die aktive Unterstützung der in Wackersdorf ansässigen Unternehmen ist eine der zentralen Aufgaben der Wirtschaftsförderung, die durch den Ersten Bürgermeister und den Geschäftsstellenleiter des Rathauses erfolgt. Durch die individuelle Betreuung und Beratung bei sämtlichen Fragen rund um den Standort wird die Entwicklung dieser Unternehmen gefördert. Hierzu werden regelmäßig die Betriebe ausgesucht und so allgemeine oder konkrete Fragen aufgegriffen.

Ermöglichung von Neuansiedlung

Die Förderung der Gewerbeansiedlung in Wackersdorf ist ein zentrales Tätigkeitsfeld der Wirtschaftsförderung, wobei auf Qualität ebenso Wert gelegt wird wie auf Quantität. Vorausschauende Flächennutzungsplanung, Erlass rechtkräftiger Bebauungspläne und vorhandene Infrastruktur sind ebenso wichtig wie eigene, gemeindliche Grundstücke. Denn der beste Bebauungsplan ist wirkungslos, wenn das Grundstück nicht erworben werden kann. In Wackersdorf sind all diese Anforderungen bestens erfüllt.

Behördenmanagement (Unterstützung bei der unbürokratischen Umsetzung Ihrer Vorhaben)

Nicht immer ist es sofort ersichtlich, welche Behörde wann und wie zuständig ist, wer als Ansprechpartner in Frage kommt oder wie ein Verfahren unter Umständen beschleunigt werden kann. Auf Grund unserer internen Kenntnisse zu Verfahrensabläufen und unserer Kontakte sind wir in der Lage, Sie im Umgang mit den Behörden effektiv zu unterstützen. Auch hier hilft der einheitliche Ansprechpartner als erste Anlaufstelle weiter. Selbstverständlich stehen alle weiteren Fachstellen im Rathaus Wackersdorf auch direkt als Ansprechpartner zur Verfügung und werden je nach Einzelfall hinzugezogen.

Gewerbeflächenmanagement

Die Gemeinde Wackersdorf verfügt über preiswerte und weitgehend frei parzellierbare Gewerbegebietsflächen an einem attraktiven, verkehrsgünstig gelegenen Standort. Darüber hinaus können wir bei entsprechender Information über Objekte, die von Dritten veräußert oder vermietet werden, informieren. Gerne sind wir bei der Suche und Beschaffung einer den individuellen Vorstellungen entsprechenden Gewerbefläche oder Immobilie behilflich.

Betriebserweiterungen und -verlagerungen

Starkes Wachstum, veränderte Rahmenbedingungen oder ökonomische Notwendigkeiten sind nur einige der Faktoren, die Betriebserweiterungen oder Betriebsverlagerungen notwendig werden lassen. Wir helfen Ihnen bei der Suche nach Problemlösungen und unterstützen Sie bei der schnellen Umsetzung von Auflösungen.

Fördermittelberatung

Die Wirtschaftsförderung Wackersdorf hilft Ihnen in enger Abstimmung mit dem Fachreferenten im Landratsamt Schwandorf dabei, sich in der Vielzahl der unterschiedlichen Förderprogramme und -bedingungen zurechtzufinden und ein auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Förderangebot auszuwählen.

Die aktuell noch bis zum Jahr 2020 geltende GRW-Förderung ist hier besonders interessant, weil sie auf dem Gebiet der Gemeinde Wackersdorf ein um bis zu 10 Prozent höhere Förderung ermöglichst als in den meisten anderen Landkreisgemeinden.

Gerne beraten wir Sie näher. Der Link des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie enthält hierzu bereits die grundlegenden Informationen.

Fragen zur Wirtschaftsförderung können Sie gerne richten an Harald Trummet.